foto Claudio & Claudia

Claudio Romano

Die Tanzsportkarriere hat er im Jahre 1992 mit den Standardtänzen begonnen, wobei er bei ca. 80 Wettbewerben im Finale der Kategorien C und A gestanden ist. Im Jahr 1994 gewinnt er den Titel als Italienmeister in den Standardtänzen und im Jahr 1997 den Titel als Regionalmeister der Kategorie A. 1998 ist er Gewinner der Schweizer Meisterschaften in den Lateinamerikanischen Tänzen und nimmt an der Meisterschaft für die 10 Tänze der Klasse A teil.

Seit dem Jahr 2000 ist Romano Claudio diplomierter Tanzlehrer. Er wechselt zu den Profis und ist Finalist beim „Festivaldanza“ in der Kombination „Liscio“ und Salsa. Er beendet seine tänzerische Karriere im Jahr 2003 und wird Wertungsrichter für Discofox und Standard Tänze. Im Jahr 2004 wird er zum Ausbilder in der italienischen Tanzvereinigung der Techniker für Wertungsrichter. Im Jahr 2006 dann wird er auch Prüfer für die Lateinamerikanischen Tänze und Nazionalen Tänze.

Er beendet seinen Werdegang im Dezember 2015 und wird Ausbilder in der neuen Organisation Federazione Italiana Danza Sportiva (FIDS) einer Sektion des CONI, der Scuola Federale Danza Sportiva (SFDS) für die Disziplinen: Standard Tänze, Latein Tänze, Nazionale Tänze.

Tanzlehrer Romano Claudio ist italienischer, aber auch internationaler Wertungsrichter IDO. Er hat bereits verschiedene Weltmeisterschaften im Discofox, Tango Argentino und Karibisch gewertet.

Zur Zeit ist er Tanztrainer von ca. 20 Tanzpaaren, welche mit großen Erfolgen in den Wertungen bei den Nazionalen Tänzen, bei den Standardtänzen, in den Lateinamerikanischen Tänzen und Discofox unterwegs sind.

Claudio Romano unterrichtet folgende Kurse:
Standard- und Latein:  Mittwoch 19:00–22:00 Uhr